Nachwuchsförderung in Braunschweig

Am vergangenen Wochenende setzen wir Braunschweiger unseren Fokus voll auf die Förderung unserer T-Ball- und Schülerspieler. Damit möglichst viele Spieler dabei zum Zuge kommen, freuten sich die Brauschweiger, am Freitag zur Trainingszeit das Schülerteam der Wolfsburg Blackbirds im 89ers Sports Park begrüßen zu können.

(Foto: Tobias Schnitzler, Wolfsburg)


Das Ziel dieses Trainingsspieles war es, möglichst vielen jüngeren oder unerfahrenen Baseballern die Möglichkeit zu geben, Spielpraxis in Verbindung mit Regelkunde zu vermitteln. Die Mannschaft der Blackbirds umfasste dafür 9 Kids im Alter von 5-11 Jahren. Dem gegenüber standen anfangs 19 spielbegeisterte Kinder auf der Brauschweiger Seite. Große Freude machte uns dabei die Teilnahme von 7 T-Ballern, welche größtenteils allerdings nach jeweils zwei At Bats und ordentlich Punkten wieder ihr Training mit ihrem Coach aufgenommen haben.


Die verbliebene Mannschaft von 14 Kindern hatte nun die Chance, sich selbst einen schönen Spieltag zu gestalten. Was sollen wir sagen: Es war alles dabei. Gelungene Spielzüge, jede Menge Hits und Punkte aber auch fehlende Konzentration durch die bestehende Aufregung, unsicheres Regelverständnis und einfach der ein oder andere Error. Dies schien auch der Gegenseite so zu gehen und so konnten sich die Wolfsburger nach einer Vielzahl gespielter Innings mit 31:29 knapp durchsetzen. Dafür unseren herzlichen Glückwunsch.


Neben der Freude der jungen Baseballer, "endlich mal" zentrale Positionen im Spielgeschehen besetzen zu können, profitieren wir Coaches auch dahingehend von solchen Spieltagen, dass diese uns nötige Trainingseinheiten, aber auch neues Potenzial der Spieler aufzeigen.


Wir danken den Wolfsburg Blackbirds für dieses freundschaftliche Trainingsspiel und freuen uns bereits, dies in dieser Saison nochmals zu wiederholen.



(Fotos: Miriam Wesche)