89ers-Jugend – Shutout in der Autostadt


Nach einem erfolgreichen Wochenende in Hannover ging es für unsere U15-Spielgemeinschaft am Sonnabend zum nächsten „Derby“ Richtung Wolfsburg, und der Spieltag sollte ähnlich furios verlaufen wie in der vergangenen Woche.


Als Starting Pitcher stand auch an diesem sonnigen Sonnabend Ole H. auf dem Mound und begann routiniert sein Programm. 3 Strikeouts und 5 Runs ohne einen gegnerischen Punkt auf dem Scoreboard waren das hervorragende Ergebnis des 1. Innings für die 89ers/Hänigsen Farmers. In Inning 2 besann sich der Gegner dann auf seine Qualitäten und stoppte die Lauffreude unserer Spielgemeinschaft. Doch auch Ole H. war auf dem Mound nicht zu bremsen und „fütterte“ das Scoresheet weiter mit „K‘s“. Inning um Inning das gleiche Spiel: 1, 2, 3 und die jungen Batter der Blackbirds sahen sich unversehens zurück ins Dugout geschickt - und damit kam Ole H. nach fünf Innings am Ende des Spiels auf beachtliche 12 Strikeouts. Die Gegner konnten keine Punkt erzielen und Ole H. gelang das erste Shutout seiner noch jungen Baseballkarriere. Die Offense unsere Spielgemeinschaft sorgte mit 3 Basehits von Johann J. im 1. und 4. Inning sowie Candela im 5. Inning und insgesamt 11 Runs für den Rest und damit war der erste Sieg des Tages mit 11:0 Punkten eingefahren.


Spiel 2 startete dann weitaus ausgeglichener. Bis zum 4. Inning konnten unsere U15-Spieler zwar mit schönen Hits glänzen, sich bei einem Spielstand von 2:1 jedoch nicht deutlich absetzen. Inning 5 brachte dann aber die Wende: Leadoff Hitter Bennet W. begann mit einem Basehit und Sinan A., Ole H., Johann J. und Hannes P. ließen jeweils einen weiteren Single folgen. Mit einem guten Base Running kam die maximale Anzahl von 5 Punkten auf die Anzeigetafel, so dass man nun mit einem recht komfortablen Vorsprung in die nächsten Innings gehen konnte. Die sollten noch jeweils einen Punkt bringen, so dass sich unsere Spielgemeinschaft am Ende des Tages mit 14 Hits und einem Endstand von 9:1 erfolgreich aus Wolfsburg verabschieden konnte.


Nun heißt es, diese guten Leistungen im Training noch einmal zu festigen und auszubauen, um dann mit viel Selbstvertrauen am nächsten Sonntag die Dohren Wild Farmers zu einem spannenden Spieltag im Lindenberg zu empfangen. Seid also dabei und unterstützt unsere U15-Spieler, wenn es am 22.05.2022 um 14:30 Uhr wieder „Play Ball“ auf dem 89ers Field heißen wird.


(Fotos: Dan Horst)

Header Logo.png