89ers-Jugend – Finale versilbert!


Eine erfolgreiche Saison 2021 gipfelte am Sonntag für die Spielgemeinschaft der Braunschweig 89ers, Hänigsen Farmers und Lüneburg Woodlarks in der Finalteilnahme um den NBSV-Meistertitel. Nach vier Spieltagen stand man in der NBSV-Jugendliga auf Platz 2 und hatte damit nach 2020 zum zweiten Mal den Sprung in das Endspiel geschafft.


In Dohren traf man auch in diesem Jahr auf die Wild Farmers, die als ungeschlagener Erster der Tabelle eine klare Favoritenrolle einnahmen. Doch frei nach dem Motto „There is no excuse for not trying” (Barack Obama) nahm man die Herausforderung an und wollte sich als würdiger Gegner im Kampf um den Meistertitel erweisen.


Wieder einmal jedoch musste die Spielgemeinschaft den gewandten Baseballspielern aus dem Norden Niedersachsens Tribut zollen. Die Offensive der SG hatte dem Pitcher der Wild Farmers nichts entgegenzusetzen und auch die Defense war an diesem Tag dem Ansturm der jungen Dohrener nicht gewachsen. Ersatzgeschwächt durch den krankheitsbedingten Ausfall zweier Pitcher auf Seiten der SG musste nun Starting-Pitcher Ole H. diese verantwortungsvolle Aufgabe fast im Alleingang schultern, wobei sich die Strikezone an diesem Tag als ärgster Gegner der Spielgemeinschaft erwies. Nach seinem kräftezehrenden Einsatz wurde Ole H. nach der maximalen Anzahl an „Batters faced“ von Sinan A. auf dem Mound abgelöst. Der Spielverlauf konnte jedoch keine entscheidende Wendung mehr nehmen, so dass das Spiel im dritten Innig bei einem Endstand von 20:0 durch die geltende Mercy-Rule beendet wurde.


Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft war die Saison 2021 für die U15-Spieler der Braunschweig 89ers als Teil der Spielgemeinschaft mit den Hänigsen Farmers und den Lüneburg Woodlarks generell eine erfolgreiche und spannende Zeit. Die Freude am Baseballsport stand im Vordergrund und alle können stolz auf das Erreichte sein. Nun kann die Off-Season genutzt werden, um sich weiter zu verbessern, als Team noch enger zusammenzuwachsen und sich damit im nächsten Jahr neuen Herausforderungen zu stellen.

(Fotos: Dan Horst, Dirk Potrikus)


Header Logo.png