89ers-Jugend – Derby reloaded!


Am Sonntag erzielte unsere U15-Spielgemeinschaft einen Split gegen die SG Hannover Regents/Ricklingen Blue Eagles. Erfolgsverwöhnt von den letzten beiden Siegen der Begegnung mit den Gästen aus der niedersächsischen Landeshauptstadt begannen die 89ers/Hänigsen Farmers zunächst mit großem Selbstvertrauen.


Starting Pitcher Till R. hielt sich in den ersten beiden Innings mit nur einem zugelassenen Run schadlos und die Offense konnte die zahlreichen Base on Balls des Gegners bei nur einem Hit in insgesamt 8 Runs verwandeln. Dann jedoch wendete sich das Blatt langsam aber sicher zugunsten der Hannoveraner. Während die Gäste platzierte Basehits landeten, kam unserer Spielgemeinschaft zusehends das Baseballgeschick abhanden. Man haderte mit dem Pitching des neuen Hannoveraner Werfers, kassierte das ein oder andere Strikeout und sah eine Defense, die urplötzlich Schwierigkeiten mit den einfachsten Plays hatte. Der Braunschweiger Zuschauer traute seinen Augen kaum, als die jungen Regents ab dem 3. Inning plötzlich Morgenluft witterten und Run um Run erzielten. Unversehens sahen sich die 89ers/Hänigsen Farmers an den Rand einer Niederlage gebracht.


Inzwischen hatte Shoma K. den Mound übernommen und machte seine Sache gut. Doch im entscheidenden 5. Inning stand das Spiel mit 9:12 Punkten für den Gegner auf des Messers Schneide. In diesem Augenblick besann sich mit einem letzten möglichen Aufbäumen die Offense unserer U15-Spieler auf ihre Qualitäten. Mit zwei Basehits und drei folgenden Runs glich man das Spiel aus: 12:12 und die Spannung erreichte ihren absoluten Höhepunkt. Mit einem Walk-Off-Single erlöste Yul L. die Spieler und Fans der Braunschweig 89ers/Hänigsen Farmers dann aus ihrer Schockstarre und mit einem 13:12 Sieg fand Spiel 1 doch noch einen erfolgreichen Ausgang für unsere Spielgemeinschaft.


Die Geschichte des folgenden Coach-Pitch-Spiels ist schnell erzählt. Unseren U15-Spielern gelang es nicht, die Entschlossenheit und den Siegeswillen aus den letzten Momenten des ersten Spiels zu transportieren, so dass man dieses Spiel mit 7:10 Punkten verlor.


Das Ergebnis dieses Spieltages kann für die U15-Mannschaft nur bedingt zufriedenstellend sein. Hat am Ende des ersten Spiels der Kampfgeist der jungen Baseballer die drohende Niederlage abgewendet, haben sich letztendlich im Spielverlauf beider Spiele zu viele individuelle Fehler in der Defense und eine zu geringe Durchschlagskraft in der Offense gezeigt. Will man also den 2. Platz in der Tabelle halten, muss man in den nächsten beiden Partien zwingend zu alter Stärke zurückfinden.


Am 28.08.2022 freuen sich unsere U15-Spieler, die Wolfsburg Blackbirds dann auf dem 89ers Field im Braunschweiger Lindenberg begrüßen zu dürfen.


(Fotos: Miriam Wesche)

Header Logo.png