Aktuelle Einträge

Spielabbruch in Alfeld

8.10.2020

 

Die 89ers zwei waren mit einem extrem dünnen Kader und ohne zwei Stammspieler zum Auswärtsspiel nach Alfeld gereist. Immerhin konnten sie erstmals in dieser Saison auf Catcher Sven Grünert sowie auf den rechtzeitig wiedergenesenen Ole Bergmann setzen.

 

Die Braunschweiger legten gegen den noch sieglosen Tabellenletzten aber fulminant los. Gleich im ersten Inning passierten fünf Läufer die Homeplate. Die Verteidigung um Sepp Howen ließ dagegen nichts zu, Alfelds einzigen Baserunner nahm sie durch ein seltenes 8-2 Doubleplay aus dem Spiel. Im zweiten Inning packten die Gäste noch einmal zwei weitere Runs drauf, luden daraufhin noch einmal die Bases.

 

In diesem Moment erreichte die Gastgeber ein folgenschwerer Anruf:
Offenbar hatten zwei ihrer Spieler am Vortag Kontakt mit einem Corona-Verdachtsfall gehabt. Den Schiedsrichtern blieb keine andere Wahl, als das Spiel sofort abzubrechen.


Angesichts der späten Jahreszeit wird es wohl keine Möglichkeit mehr geben, das Spiel nachzuholen.

Für die anwesenden Braunschweiger Spieler gilt bis auf Weiteres eine Trainingssperre.

 

Für Braunschweig spielten: O. Bergmann, Biertümpel, Buschtöns, Elker, Fischer, Grünert, S. Howen, T. Howen, Motz, Pomsel.

 

Nachtrag: Die Entwarnung kam bereits am Montag. Der Verdachtsfall wurde zum Glück für alle Beteiligten negativ getestet. Der Trainingsbetrieb kann ab Mittwoch normal weitergehen. Zum Saisonabschluss sind am kommenden Wochenende die Bremen Dockers zu Gast an der Ehrlichstraße.

 

(Bild von Gabriele Lässer auf Pixabay) 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

October 8, 2020

October 4, 2020

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Vimeo Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
Header Logo.png
DBV-Primary-Logo.jpg

© 2020

IMPRESSUM   |   KONTAKT