Interview: Robert Dröge zieht wieder das 89ers Jersey an

Hier der Link zur Spielerseite mit Stats vom Robert Dröge

Woher stammt dein Spitzname „Bambi“?

Meinen Spitznamen habe ich - glaube ich - 2006 bekommen als ich als Junioren-Spieler das erste Mal in der ersten Herrenmannschaft Erfahrung sammeln konnte. Ich erinnere mich, dass ich damals ein Strike-Out kassiert habe und dementsprechend nicht so zufrieden war. Angeblich habe ich dabei geschaut wie ein Reh, das im Scheinwerferlicht steht und weil das einzig bekannte Reh "Bambi" aus dem Disney-Klassiker war, wurde ich kurzerhand so getauft.