Aktuelle Einträge

Zweiter Sieg gegen Allstars sichert Finaleinzug

16.9.2014

Die Göttingen Allstars hatten sich nach der 15 - 9 Heimspielniederlage für das Rückspiel im Playoff-Halbfinale sicherlich mehr vorgenommen; konnten letztenendes ihre Außenseiter-Chance allerdings nicht nutzen: Nach einem kurzen Spiel siegten die Braunschweig Spot Up 89ers nach nur fünf gespielten Innings deutlich mit 18 - 3 und ziehen ins Finale um die Niedersachenmeisterschaft ein.

Die Vorzeichen für Göttingen standen schlecht. Nicht gerade in Bestbesetzung traten die Allstars gegen den kompletten Kader der Spot Up 89ers an. Dennoch verkauften sich die Gäste aus Südniedersachsen in den ersten beiden Innings gut und konnten bis zur Mitte des dritten Innings die Führung der Löwenstädter auf 2 - 1 begrenzen. Im dritten Inning kam dann die Offensive der 89ers endlich ins Rollen: Nach zwei Walks füllte Marco Failla mit seinem Hit die Bases, als Daniel Varvuccio anschließend per Hit den ersten Punkt über die Platte brachte. Ein Walk für Ingo Bergmann und Hits von Felix Cratius und Constantin Meinke brachten die 89ers mit 7 - 1 in Führung, als Dominic Striplings per 2 RBI-Single den Spielstand auf 9 - 1 erhöhte. Am Ende gingen die Braunschweiger mit einer komfortablen 10 - 1 Führung vom Feld und begannen durch Einwechselungen dem 16 Mann starken Roster gerecht zu werden.


Im vierten Inning konnten die Allstars gegen den Niners-Pitcher Sebastian Howen überraschend gute Hits landen. Ein Leadoff Double und ein anschließendes Triple sollten aber dann doch die einzigen Highlights in der Offensive der Gäste bleiben (10 - 3).


Danach lief defensiv bei den Allstars dann nichts mehr zusammen: Gute Hits der Niners-Offense gepaart mit einige Wild Pitches und Fielding Errors der Göttinger Defense sorgten für einen erneuten Führungsausbau auf nun mehr 18 - 3 Runs.


Drei Outfield-Catches durch Marco Failla und Marvin Freise zu beginn des fünften Inning beendeten schlussendlich das Spiel vorzeitig und ließen die 89ers zum zweiten Mal in Folge in das Finale um die Niedersachsenmeisterschaft einziehen. Für die etwa 40 Zuschauer bei bestem Baseballwetter und Bratwurst dennoch ein gelungener Spieltag, obwohl man nach guten Saisonspielen doch etwas mehr Gegenwehr der Baseballer aus Göttingen erwartet hatte.

 

In der am kommenden Wochenende startenden Best-of-Five Serie zum Ausspielen des Niedersachsenmeisters habe die Braunschweiger mit den Regents aus Hannover einen deutlich schwereren Gegner vor sich, den zu schlagen erklärtes Saisonziel ist.

 

Die ersten beiden Spiele der Serie werden am 21. September ab 14 Uhr in Hannover ausgetragen. Weiter geht's mit Spiel drei und vier am 28. September ab 13 Uhr auf dem 89ers Field in Braunschweig. Sollte bei Gleichstand noch ein fünftes Spiel nötig sein, würde dies am 5. Oktober ebenfalls in Braunschweig gespielt werden.

Share on Facebook
Please reload

September 30, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Vimeo Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
Header Logo.png
DBV-Primary-Logo.jpg

© 2019

IMPRESSUM   |   KONTAKT